Regatten am Beetzsee bis Ende Juli abgesagt

Die Stadt Brandenburg an der Havel hat angesichts der aktuellen Entwicklungen zu COVID-19 eine Allgemeinverfügung erlassen. Diese verbietet Veranstaltungen über 500 Teilnehmern. Für Veranstaltungen mit mehr als 100 Teilnehmern ist eine Genehmigung erforderlich. Selbst wenn eine derzeit nicht zu erwartende Lockerung der Bedingungen eintreten sollte, wären es außergewöhnliche Umstände unter denen die bis dahin geplanten Veranstaltungen stattfinden würden. Von einer solchen Entwicklung ist derzeit aber nicht auszugehen. Angesichts dieser Umstände und im Sinne der Allgemeinheit werden daher die folgenden Veranstaltungen nicht stattfinden.

  • Brandenburger Juniorenregatta am 23. und 24. Mai
  • Kinderregatta des RC Havel Brandenburg am 30. Mai

Zuvor hatte bereits der Landesssportbund die Kinder- und Jugendsportspiele abgesagt, die am 13. und 14. Juni stattfinden sollten.

Informationen über eine Durchführung des DRV Masters Championat, das am 6. und 7. Juni in Werder (Havel) durch den dortigen Ruder-Klub veranstaltet werden soll, liegen zur Zeit noch nicht vor. Sobald entsprechende Informationen vorliegen, werden diese hier ebenfalls veröffentlicht.

→ siehe auch Regatta-Nachrichten