65. Havel-Ruder-Regatta soll eintägig stattfinden

Der Vorstand des Ruder-Klub Werder gibt bekannt, dass die traditionelle Herbstregatta des Vereins in diesem Jahr als eintägige Veranstaltung durchgeführt werden soll:

Liebe Ruderer und Ruderinnen,

aufgrund der aktuellen Lage werden wir die Rennen zur 65. Havel-Ruderregatta nur am Samstag austragen. Wir bitten, das Meldegeld vorab zu überweisen. Sollten die Meldungen allerdings in einer so geringen Zahl eingehen, dass die Regattabeiträge die Ausgaben für die Regatta nicht tragen können, werden wir mit Meldeschluss entscheiden müssen, ob unsere Regatta stattfinden kann oder nicht.

Für Euer Verständnis danken wir Euch und hoffen, Euch sodann entweder zu den Deutschen Sprintmeisterschaften im Oktober diesen Jahres oder im Jahr 2021 wieder auf unserer Regattastrecke begrüßen zu können.

Der Vorstand
2. Juli 2020

Vorstandsmitteilung des Ruder-Klub Werder

Die Ausschreibung im Verwaltungsportal des DRV wird noch entsprechend angepasst. Bereits abgegebene Meldungen für den Sonntag werden dabei gelöscht; Meldungen für Samstag sollten überprüft werden.

→ siehe auch Regatta-Nachrichten